Teach first

Teach First an der Reinhold-Burger Schule

Was ist Teach First und was ist ein Fellow?

Seit dem Schuljahr 2012 arbeitet die Reinhold-Burger Schule erfolgreich mit der Bildungsinitiative Teach First Deutschland zusammen. In diesem Zusammenhang wird ein sogenannter „Fellow“ (zusätzliche Hilfskraft an der Schule) für zwei Jahre an einer Schule eingesetzt. Fellows sind Hochschulabsolventen, die nicht auf Lehramt studiert haben und dadurch einen anderen Blickwinkel auf und für Schule mitbringen.

Was macht ein Fellow an einer Schule?

Fellows unterrichten im Teamchteaching mit einer erfahrenen Lehrkraft zusammen. Sie führen eigenständig Projekte durch und unterstützen Lernprozesse bei Schülerinnen und Schülern in Kleingruppen. So auch unser ehemaliger Fellow  Frau Haas und unser jetziger Fellow Herr Voerner.

Fellow 2012-2014:

Frau Haas unterstütze Schülerinnen und Schüler in den Fächern Spanisch-und Englisch und im Produktiven Lernen, sie leitete mehrere AGs und organisierte Sprachreisen nach Spanien. Ein Großteil ihrer außerunterrichtlichen Aktivitäten fand in der Schülerfirma statt. Die Zeit an der Schule war für Frau Haas richtungsweisend, sodass sie sich dazu entschieden hat, Lehrerin zu werden und ein Referendariat zu absolvieren. Seit einigen Wochen hat sie ihr Referendariat erfolgreich abgeschlossen und arbeitet nun an der RBS als Lehrerin.

Fellow seit 2015:

Herr Voerner unterstützt seit dem Schuljahr 2015/16 unterschiedliche Klassen in Englisch. Er begleitet Schülerinnen und Schüler bei der Durchführung des „Projekt Verantwortung“. Im nächsten Schritt wird die Einführung des „Projekt Herausforderung“ ein wesentlicher Bestandteil seiner Arbeit sein. Zudem leitet er die AG-Lernwerkstatt und betreut die Schülerinnen und Schüler in der Schülerfirma. Nach seiner Fellowzeit kann sich auch Herr Voerner gut vorstellen weiterhin im Bildungsbereich tätig zu sein.